Pulsschlag: Traumberuf Pfleger oder Krankenschwester

von Christiane Hoebig, Sarah Krueger, Sarah Oehler, Korinna Manke

Pulsschlag, gesund durchs Jahr mit dem Klinkum Bielefeld und Radio Bielefeld.

Topthema diesen Samstag: #teildesganzen : Pflege am Klinikum Bielefeld

Von der Aufnahme ins Krankenhaus bis zur Entlassung sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pflegedienstes die ständigen Ansprechpartner für die Patientinnen, Patienten und ihre Angehörigen. Die Pflege ist im Klinikum Bielefeld die mit Abstand größte Berufsgruppe. Ohne sie ginge gar nichts. Die Pflege arbeitet rund um die Uhr: 24/7. Es wird im Schichtdienst gearbeitet. Im Pulsschlag geht es heute um den Beruf der Krankenpflegerin und des Krankenpflegers. Warum ergreift man den Beruf, welche Motivation steckt dahinter? Wie geht es auf einer Station zu? Warum muss man in der Notaufnahme manchmal lange warten? Wie steckt man den Stress weg, den der Beruf mit sich bringt? Wieviel Wahrheit steckt in „Emergency Room“ und „In aller Freundschaft“? Was erwarten die Pflegekräfte eigentlich von der Politik? Ist der Beruf zukunftssicher?

Heute zählt der Gesundheitssektor zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen Deutschlands. 4,3 Millionen Menschen sind hier beschäftigt. Fast jeder neunte Arbeitsplatz hat mit Gesundheit zu tun. Neben Jobs für Pflege- und Klinikpersonal sowie Therapeutinnen und Therapeuten bietet die Branche auch sehr gute Jobchancen für Akademiker und Hochschulabsolventen. Ein weiterer Grund für gute berufliche Chancen: Durch den demografischen Wandel wächst die Nachfrage nach Gesundheitsdienstleistungen. Die Bevölkerung des Landes wird immer älter, weniger und bunter. Die entsprechenden Produkte und Dienstleistungen des Gesundheitssektors werden immer stärker gebraucht und nachgefragt.

Mit ca. 2.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das Klinikum Bielefeld einer der größten Arbeitgeber der Stadt Bielefeld und der Region. Die Spannbreite der Berufe die im Klinikum ausgeübt werden können ist enorm. Sie umfasst nahezu alle Berufe, die im Gesundheitswesen eine Rolle spielen. Auch seiner Verpflichtung zur Ausbildung von jungen Menschen kommt das Klinikum mit großem Engagement nach. Viele spannende und zukunftsorientierte Berufe können im Unternehmen erlernt werden.

 

Pulsschlag

radio bielefeld

Pulsschlag, gesund durchs Jahr mit dem Klinkum Bielefeld und Radio Bielefeld.

Topthema diesen Samstag: Traumberuf Pfleger oder Krankenschwester

Was macht den Beruf so spannend, trotz Wochenend- und Nachtarbeit? Warum entscheiden sich junge Menschen für den Dienst am Patienten? Was könnte besser laufen? Warum dauert es in der Notaufnahme oft so lange? Und wer koordiniert eigentlich die Bettenbelegung?


Dieses mal im Gespräch mit:

Christiane Höbig
Direktorin für Pflege und kinisches Prozessmanagement, Klinikum Bielefeld gem.GmbH

Klinikum Bielefeld
Teutoburger Str. 50
D-33604 Bielefeld

Telefon: 05 21. 5 81 - 20 01
Telefax: 05 21. 5 81 - 20 99

 

Sarah Krüger
Bettenmanagement, Klinikum Bielefeld gem.GmbH

Marie Oehler
Gesundheits- und Krankenpflegerin, Ebene 7, Klinikum Bielefeld gem.GmbH

Korinna Manke
Pflegebereichsleitung, Ebene 7, Klinikum Bielefeld gem.GmbH

Thema

Management und Praxis im Klinikum Bielefeld

Verdienst & Arbeitszeiten

Die Ausbildung & Weiterbildung

Aufräumen mit Vorurteilen

Prozesse und Arbeitsabläufe

Die Notaufnahme

Nachwuchssuche #teildesganzen

Wünsche für die Zukunft

2,4/5 Herzen (16 Stimmen)
Pulsschlag: Traumberuf Pfleger oder Krankenschwester 2.4 5 16

Zurück