Alle Beiträge

Aktuelle Kategorie: (Sport)

Core Training: Wie Sie Schultern, Hüfte und Rumpf stärken

In der Nachbehandlung nach Operationen entstehen oft Beschwerden durch Überlastungen. Patientinnen und Patienten klagen unter anderem über Rücken- oder Gelenkschmerzen. In vielen Fällen ist die Ursache ein schlecht trainierter Rumpf.

Um dies besser zu verstehen, müssen wir zunächst genauer klären was Bewegung für unseren Körper eigentlich heißt:
Es kommt durch jede Bewegung zu einer Destabilisierung des Gleichgewichtes.

Gesund und munter - auch im Alter

„Man wird nicht jünger!“ Wie oft mussten Sie sich diese Floskel bereits anhören oder haben sie selbst benutzt? Die Beschwerden werden im Alter aber wahrhaftig nicht weniger – hier schmerzt der Rücken, da knackt das Knie.

Outdoor-Workout

Die Tage sind lang, die Natur üppig grün. Damit bietet die schönste Zeit des Jahres vielfältige Bewegungsmöglichkeiten. Und Bewegung ist die allerwichtigste Maßnahme für die Gesundheit! Sie ist sogar Grundvoraussetzung für das normale Funktionieren des menschlichen Körpers.

Pulsschlag: Sport und Gelenke

Pulsschlag, gesund durchs Jahr mit dem Klinkum Bielefeld und Radio Bielefeld.

Topthema diesen Samstag: Sport und Gelenke

Der Sommer kommt, die Pfunde sollen fallen. Wie gelingt mir der richtige Einstieg ins Training, ohne mir eine Verletzung zuzuziehen? Wie kann ich einer Sportverletzung vorbeugen? Und was tun, wenn es mich doch erwischt? Ist es dann aus mit dem Sport? Die Antworten auf diese Fragen und Wissenswertes zum Knie- und Schultergelenk erfahren Sie in der nächsten Pulsschlag Sendung zwischen 12 und 14 Uhr bei Radio Bielefeld.

 

Neuer Schwung im Darm

Wer kennt es nicht?!
Ein stressiger Alltag, ungesunde Ernährung, weil es mal wieder schnell gehen muss, zu wenig Bewegung und schon wieder nicht genug Wasser getrunken. All dies kann dazu führen, dass der Bauch verkrampft oder wie ein Ballon aufgeblasen ist.
Yoga sorgt dafür, dass sich Körper, Geist und Seele entspannen können. Als Teil der traditionellen indischen Heilkunde, wirkt Yoga beruhigend und ausgleichend, sowohl für Ihre innere als auch äußere Balance.

Wohlfühloase für Ihr Kind

Geschafft! Das monatelange Warten hat ein Ende. Auch nachdem Ihr Baby das Licht der Welt erblickt hat, lassen wir Sie nicht im Stich. Denn neben dem breiten Kursangebot zur Geburtsvorbereitung, bietet das Klinikum Bielefeld auch Kurse nach der Geburt an. Beispielsweise können Sie sich als frisch gebackene Mutter beim Yoga und Pilates fit machen.

Namasté Mama

„Namasté“, das bedeutet wörtlich übersetzt „Verbeugung vor Dir“ und genau das sollten Sie als werdende Mama auch tun. Sie haben ja schließlich viel zu leisten und können stolz sein, wie Sie bisher alles gemeistert haben. Eine Schwangerschaft ist eine ganz besondere Zeit mit berührenden Momenten und zugleich neuen, körperlichen und emotionalen Herausforderungen.

Keine ruhige Kugel schieben

In den Geburtsvorbereitungskursen des Klinikums Bielefeld werden Sie von unseren kompetenten Hebammen mit umfangreichen Informationen rund um die Geburt versorgt.

Pulsschlag: Neues zum Thema Unfallchirurgie

Pulsschlag, gesund durchs Jahr mit dem Klinkum Bielefeld und Radio Bielefeld.

Topthema diesen Samstag: Wie kann man sich vor Verletzungen schützen? Ist Sport wirklich Mord und was ist eigentlich der Morbus Kesselbrink? Neues zum Thema Unfallchirurgie!

In der Klinik für Unfallchirurgie werden rund um die Uhr alle Verletzungen und Verletzungsfolgen nach Unfällen sowie akute und chronische Erkrankungen des Bewegungsapparates bei Kindern und Erwachsenen behandelt.

In der interdisziplinären Notaufnahme werden jährlich über 11.000 Patienten mit Erkrankungen und Verletzungen des Bewegungsapparates ambulant behandelt.

Yoga gegen Rückenschmerzen

Rückenschmerzen – dieses Problem hat 90% der deutschen Bevölkerung chronisch oder akut. Kaum eine Schmerzsymptomatik hat so vielfältige Ursachen,
wie Rückenschmerzen. Übergewicht, Bewegungsdefizite, falsche Bewegungsmuster, einseitige Belastungen oder mangelnde Bauchmuskulatur können ursächlich für Beschwerden im Rücken sein.

Der häufigste Grund sind allerdings Haltungsfehler. Die meisten von uns sind täglich zu Körperhaltungen gezwungen, die unserem Rücken schaden. Langes Sitzen am Computer oder im Auto setzt unseren Rücken automatisch unter Stress.