Alle Beiträge

Aktuelle Kategorie: (Leben)

Rheumatische Erkrankungen - Nicht nur Schmerzen!

In Deutschland leidet etwa ein Viertel der Bevölkerung an Einschränkungen des Bewegungsapparats, wie zum Beispiel chronischen Rückenschmerzen oder Arthrosen. Bei 1,5 Millionen, also 2 % der Deutschen, wurde eine entzündliche rheumatische Erkrankung diagnostiziert. „Rheuma“ ist ein Sammelbegriff und steht für unterschiedliche rheumatische Erkrankungen, die in verschiedenen Formen und an vielen Stellen im Körper auftreten können. Aber was genau ist eine rheumatische Erkrankung und wie können Betroffene trotzdem ihren Alltag meistern? Diese und weitere Fragen werden in diesem Artikel von Prof. Dr. med. Martin Rudwaleit, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Rheumatologie am Klinikum Bielefeld Rosenhöhe beantwortet.

Pulsschlag: Allergien und Haut

Pulsschlag: Mako - roboterarmgestütze Knieoperationen

Pulsschlag, gesund durchs Jahr mit dem Klinkum Bielefeld und Radio Bielefeld.

Topthema diesen Samstag: Allergien und Haut

Rote Augen und laufende Nase fast das ganze Jahr. Was hilft wirklich gegen Heuschnupfen? Und wie schütze ich meine Haut vor der Sonne? Was ist ein Lichtschutzfaktor und wie finde ich die richtige Sonnencreme?

Alle Antworten bekommt ihr bei uns on air zwischen 12 und 14 Uhr und hier zum Nachhören.

Pulsschlag: Gute Fette, böse Fette… die Daily Soap der Ernährung

Pulsschlag: Ernährung

Pulsschlag, gesund durchs Jahr mit dem Klinkum Bielefeld und Radio Bielefeld.

Topthema: Gute Fette, böse Fette… die Daily Soap der Ernährung

Alle Antworten bekommen Sie am 06.04.2019 bei Radio Bielefeld zwischen 12 und 14 Uhr und hier zum Nachhören.

Pulsschlag: Babytown

Pulsschlag: Mako - roboterarmgestütze Knieoperationen

Pulsschlag, gesund durchs Jahr mit dem Klinkum Bielefeld und Radio Bielefeld.

Topthema: Babytown

Zwischen Milchstraße und Schlossallee liegt Babytown – so heißt die Station im Klinikum Mitte, auf der die Babys das Licht der Welt erblicken. Was erwarten Mutter und Kind über den Dächern von Bielefeld? Wie wird der Start ins Leben allen beteiligten besonders angenehm gemacht?

Alle Antworten bekommen Sie am 02.03.2019 bei Radio Bielefeld zwischen 12 und 14 Uhr und hier zum Nachhören.

Broken Heart Syndrom – kann das Herz wirklich „brechen“?

„Mir wurde mein Herz gebrochen“ oder „das zerreißt mir das Herz“ sind Ausdrücke, mit denen wir versuchen, einen inneren Schmerz, einen „Herzschmerz“ auszudrücken. Ein „gebrochenes“ Herz verbindet man mit Liebeskummer. Wer schon einmal davon betroffen war, der weiß, dass es sich tatsächlich so anfühlt, als sei das Herz „gebrochen“.

Wenn der Winter auf die Stimmung schlägt

Wenn die Tage wieder kürzer und dunkler werden und der Winter eintrifft, wird die Stimmung bei einigen Menschen düster und gedrückt. Antriebslosigkeit, negative Gedanken und Stimmungsschwankungen machen sich breit. Dieses Phänomen ist eine saisonale Depression, die als Winterdepression oder Lichtmangeldepression bekannt ist. Jeder vierte Deutsche leidet mehr oder weniger unter dem Winter, aber es gibt Wege für eine Besserung!

Händewaschen nicht vergessen!

Der englischen Monarchin Elisabeth I., die im 17. Jahrhundert lebte, wird nachgesagt, sie hätte sich immerhin einmal im Monat gewaschen, auch wenn dies ihrer Ansicht nach überhaupt nicht notwendig gewesen wäre. Der französische König Ludwig XIII. soll, so wird es in den Geschichtsbüchern behauptet, mit 6 Jahren sein erstes Bad genommen haben. Das Verständnis und der Stellenwert von Hygiene veränderten sich durch religiöse und gesellschaftliche Einflüsse im Laufe der Zeit. In früheren Jahrhunderten wurde dem Dreck auf der Haut eine schützende Wirkung zugesprochen, heute wird nicht selten höchste Reinheit angestrebt.

" Alle Jahre wieder …“ - Eine Aufklärung über die Grippeschutzimpfung

Husten, Schnupfen, Fieber und Gliederschmerzen - Jeder kennt die Symptome der saisonalen Influenza, die im Volksmund auch als Grippe bezeichnet wird. Besonders in der kalten Jahreszeit verbreitet sich die akute Viruserkrankung rasend schnell auf der nördlichen Halbkugel und hält dann erstmal ein paar Tage an. Ein grippaler Infekt wird häufig mit der Influenza verwechselt, da die Symptome ähnlich sind.

Pulsschlag: Kleiner Schnitt, große Wirkung: Minimalinvasive Chirurgie

Pulsschlag: Das Brustzentrum

Pulsschlag, gesund durchs Jahr mit dem Klinkum Bielefeld und Radio Bielefeld.

Topthema diesen Samstag: Minimalinvasive Chirurgie
Kleiner Schnitt, große Wirkung: Minimalinvasive Chirurgie ist nicht neu, kann aber bei immer mehr Erkrankungen angewandt werden. Wo macht diese Methode Sinn? Was haben wir Patienten davon?

Viel Trinken, gilt das für alle? Hitze - Worauf bei Erkrankungen und bei der Einnahme von Medikamenten geachtet werden muss

Das im Sommer bei Hitze genügend getrunken werden sollte, ist vielen bewusst. Ältere oder Erkrankte müssen aber auch besonders aufpassen, wichtig ist nicht zu dehydrieren, also zu viel Flüssigkeit zu verlieren. Es sollten mineralienreiche Getränke zu sich genommen werden dazu gehören Mineralwasser oder Getränke wie Apfelschorle oder auch alkoholfreies Bier, so auch Prof. Dr.  Jan Galle von der Deutsche Gesellschaft für Nephrologie (DGfN).